Pink „Superman“ Pillen Gefährlich für Benutzer

Drogen sind ein beliebtes Thema, wenn es um die Tanzmusikszene geht. Es gibt diejenigen, die den Drogenkonsum unterstützen, während es andere gibt, die dagegen sind. Für diejenigen, die diese Medikamente einnehmen, ist es wichtig, dass sie sicher und in der richtigen Menge eingenommen werden.

Vor kurzem hat das Trimbos-Institut in Holland eine rote Warnung wegen einer neuen Verbreitung von Pillen herausgegeben, die fälschlicherweise als Ecstasy bezeichnet werden. Diese Pille ist rosa und auf beiden Seiten mit einem Superman-Logo versehen. Es ist bekannt, dass es lebensbedrohlich ist und sehr hohe Dosierungen von Paramethoxymethamphetamin (PMMA) enthält und fälschlicherweise als MDMA beworben wird. Das Drugs Information and Monitoring System hat Tests an diesen Pillen durchgeführt, um zu beweisen, dass sie nicht wirklich das sind, was sie versprechen.

pillposter

Trimbos erklärt, dass sich PMMA in vielerlei Hinsicht von MDMA unterscheidet, unter anderem in der Zeit, die das Medikament benötigt, um seine volle Wirkung zu entfalten. Die Auswirkungen von PMMA sind erst viel später zu spüren als bei MDMA. Es kann sich auch wie eine niedrige Dosierung von MDMA anfühlen, aber schwere Nebenwirkungen können auftreten. Einige dieser Nebenwirkungen sind erhöhte Herzfrequenz, extrem erhöhte Körpertemperatur, Leberversagen und Nierenversagen. Es ist bekannt, dass dieses Medikament 2015 vier Konsumenten getötet hat. Es wird dringend empfohlen, dass diese Pillen nicht eingenommen oder eingenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.