Knapp Ranch, Osage Gardens kommen zusammen über nachhaltige Grundwerte

ADLER, Colo. – 15. Juni 2020 – Nach fast 30 Jahren Betrieb sagen Tom und Sarah Rumery, dass sie nicht dankbarer sein könnten, Osage Gardens an Bud Knapp und Knapp Ranch im größeren Upper West Lake Creek Valley von Edwards, Colorado, verkauft zu haben.

„Die Integrität, die Bud in diese Beziehung bringt, ist so unglaublich und beruhigend“, sagt Sarah Rumery. „Die Zukunft von Osage Gardens, seiner Marke und seiner Produkte liegt jetzt in seinen Händen. Es tröstet uns zu wissen, dass Osage Gardens mit jemandem weiterlebt, der sich wirklich um die Zukunft unserer Marke kümmert und gleichzeitig unseren Planeten zu einem besseren Ort macht.“

Der Verkauf von Osage Gardens an Knapp Ranch zeichnet sich am besten als neue Partnerschaft und Ausrichtung der Grundwerte aus. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 verwendet Osage Gardens biologische Praktiken und ist seit 1999 vom Colorado Department of Agriculture als biologisch zertifiziert.

Knapp Ranch ist ein blühender Bauernhof mit nachhaltigen Praktiken, und mit dem Kauf der Rumery Family Farm, wird es keine wesentlichen Betriebsverlagerungen der 20-Morgen-Osage Gardens in New Castle, Colorado, sondern eine größere Verteilung seiner Küchenkräuter und Gemüse.

Ja, es sind diese ganzjährigen Kräuter und essbaren Blumen, für die Osage Gardens am meisten bekannt ist, und wohl ist Basilikum das beliebteste Küchenkraut und essbare Blumen die komplexeste Ernte, die in großem Maßstab produziert werden kann. Basilikum ist am schwierigsten in der Höhe anzubauen, aber die Farm hat allein in einer Woche 1.000 Pfund geerntet.

„Wir glauben daran, nachhaltig zu wachsen und mit unserer Umwelt und unserem lokalen Ökosystem zusammenzuarbeiten, um die natürliche Vielfalt zu erhalten und zu fördern“, erklärt Jared McDermott, der in den letzten 10 Jahren als General Manager von Osage Gardens tätig war und den Betrieb mit seiner engagierten Leidenschaft und seinem Fachwissen über die 20 Hektar bio-zertifiziertes Land und etwas mehr als drei Hektar Bio-Kräuter- und Gemüseproduktion unter Gewächshausabdeckung.

Die Rumery begann Osage mit dem Verkauf von Tomaten an lokale Lebensmittelgeschäfte und Restaurants. Sie bauten nebenbei ein paar Basilikumpflanzen an, stellten aber schnell fest, dass eine hohe Nachfrage nach frisch geschnittenem Basilikum bestand. Dies veranlasste den Hof, sich auf frische Küchenkräuter zu spezialisieren. Nach 10 Jahren erweiterte sich die Farm auf ein neues Stück Land am Colorado River zwischen New Castle und Silt. Osage Gardens wächst jetzt mehr als 22 verschiedene Sorten von Küchenkräutern.

Und sehr bald nach Eagle, Colorado, wird die Knapp Ranch Knapp Harvest eröffnen, eine weitere Gelegenheit für Osage-Kräuter sowie Produkte, Microgreens und Honig von der Knapp Ranch, die der breiteren Gemeinschaft derjenigen, die sich nach Lebensmitteln aus der Region sehnen, leichter zugänglich gemacht werden können.

Power Basilikum Pesto – das berüchtigte Rezept von Osage

  • 3 ou OSAGE BASILIKUM
  • 1/4 Tasse Pinienkerne oder Walnüsse, geröstet
  • 4 T natives Olivenöl
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan
  • 1/8 TL Salz
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 1 T heißes Nudelwasser*

Nachdem Sie das Basilikum leicht entrappt haben, blanchieren Sie es ~ 1 Minute lang in kochendem Wasser. Das Basilikum mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser nehmen und kurz in einem Sieb abtropfen lassen. Dieses Blanchieren verleiht dem Pesto eine reichhaltige und cremige Textur.

In einem Mixer oder Cuisinart Olivenöl, Knoblauch, Salz und blanchiertes Basilikum vermengen. Mischen Sie für eine Minute und reinigen Sie die Seiten der Schüssel. Geröstete Nüsse hinzufügen und mischen. Zuletzt den Parmesan hinzufügen.

Cremig rühren. * Heißes Nudelwasser nach Bedarf. Am besten frisch oder bei Raumtemperatur servieren.

Über die Knapp Ranch

Die Knapp Ranch liegt im Vail Valley von Colorado. Fünfundzwanzig Jahre in der Herstellung, Knapp Ranch ist jetzt ein blühender Bauernhof mit nachhaltigen Praktiken; es ist ein Vorbild für Landmanagement und Wasserschutz, eine Inspiration für architektonisches Design und traditionelle Handwerkskunst, ein Beitrag zu klimawissenschaftlichen Studien, ein Labor für gartenbauliche Experimente, ein Partner des United States Forest Service, ein Bildungszentrum für Umweltstudien aller Art, wie es sich weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.