Der Mord an Nicole Brown Simpson Trailer fragt: Was wäre, wenn O. J. es nicht getan hätte?

O. J. Simpson scheint im neuen Filmtrailer zum Mord an Nicole Brown Simpson doch unschuldig zu sein.

  • Jeremy Dick
  • – Dezember 6, 2019
  • in Filmtrailer
 Der Mord an Nicole Brown Simpson Trailer fragt: Was wäre, wenn O. J. es nicht getan hätte?

Der Mord an Nicole Brown Simpson wird nächsten Monat in den Kinos und auf VOD veröffentlicht, und ein neuer Trailer für den True Crime-Film wurde online veröffentlicht. Mit Mena Suvari (American Pie) als Nicole Brown Simpson nimmt sich der Film einige kreative Freiheiten, indem er vorschlägt, dass alles, was wir über ihren berüchtigten Doppelmord zu wissen glaubten, völlig falsch ist. Sie können sehen, was ich meine, indem Sie den offiziellen Trailer unten ansehen.

Obwohl der Mord an Nicole Brown Simpson auf wahren Begebenheiten basiert, führt er die Idee ein, dass der echte Serienmörder Glen Rogers, alias der „Casanova-Mörder“, der wahre Mörder hinter dem abscheulichen Verbrechen sein könnte, das Brown Simpson und ihrem Freund Ronald Goldman das Leben gekostet hat. Neben Suvari spielen Nick Stahl als Glen Rogers, Drew Roy als Ronald Goldman und Gene Freeman als O. J. Simpson die Hauptrolle. Andere echte Persönlichkeiten, die Brown Simpson kannten, sind Taryn Manning als Faye Resnick, Agnes Bruckner als Kris Kardashian und Trent Walker als Bruce Jenner.

Der Mord an Nicole Brown Simpson wird von Daniel Farrands inszeniert, dessen frühere Arbeit darauf hindeutet, dass er die richtige Person für ein solches Projekt ist. Neben der Leitung der Amityville-Morde leitete Farrands auch The Haunting of Sharon Tate, das das Leben eines anderen berühmten Mordopfers in den Tagen vor ihrem Tod darstellte. Der Film wurde von Michael Arter geschrieben und von Farrands, Eric Brenner und Lucas Jarach produziert. Charles Arthur Berg und Jim Jacobsen sind ausführende Produzenten.

Am 12.Juni 1994 wurde Nicole Brown Simpson tot neben Goldman vor ihrem Haus in Los Angeles gefunden. Als Hauptverdächtiger wurde ihr Ex-Mann OJ bald darauf verhaftet, wobei sein im Fernsehen übertragener Gerichtsfall den Spitznamen „Prozess des Jahrhunderts“ erhielt.“ Obwohl O. J. letztendlich für den Doppelmord freigesprochen wurde, glauben die meisten Leute, dass er tatsächlich schuldig ist und das Justizsystem betrogen hat, um mit Mord davonzukommen. Jahre später ein „hypothetisches“ Buch mit dem Titel „If I Did It“ zu schreiben, half seinem Fall nicht, noch verlor er einen Zivilprozess gegen Goldmans Familie, der ihn für den Tod von Brown Simpson und Goldman verantwortlich machte. Offiziell bleibt der Fall ungelöst.

Die tragische Geschichte von Nicole Brown Simpson und Ron Goldman wurde 2016 für die FX-Serie The People v. O. J. Simpson auf der kleinen Leinwand untersucht: Amerikanische Kriminalgeschichte. In der limitierten Serie spielte Cuba Gooding Jr. als Titelverbrecher, zusammen mit Sterling K. Brown als Christopher Darden, Nathan Lane als F. Lee Bailey, Sarah Paulson als Marcia Clark, John Travolta als Robert Shapiro, Courtney B. Vance als Johnnie Cochran und Kenneth Choi als Richter Lance Ito. Weder Brown Simpson noch Goldman wurden in der Serie porträtiert, da sie mit OJ’s Verhaftung und dem Beginn seines Prozesses beginnt.

Der Mord an Nicole Brown Simpson wird in den Kinos, VOD und digitalen Outlets auf Jan veröffentlicht werden. 10, 2020. Zusätzlich zu diesem Film wird Brown Simpson auch von Charlotte Kirk im kommenden Krimi Nicole & O.J. porträtiert, mit Boris Kodjoe als mutmaßlichem Mörder. Bei der Betrachtung der steigenden Popularität von True Crime Podcasts, Filme, und TV-Shows, Ich nehme an, nichts davon sollte zu überraschend sein. Der Mord an Nicole Brown Simpson Trailer kommt zu uns von Quiver Distribution.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.