Beste Ziergräser zum Wachsen in Florida

Ziergräser sind eine großartige Ergänzung für jeden Garten in Florida, da sie schön und einfach zu züchten sind.

Einige der besten Ziergräser in Florida sind Blue Love Grass, Fakahatchee Grass, Fountain Grass, Lemon Grass, Muhly Grass und Pampas Grass. Obwohl nicht alle diese Gräser in Florida heimisch sind, sind sie alle gut an unser Klima angepasst. Die beste Zeit, um Ziergräser in Florida zu pflanzen, ist der frühe Frühling.

Obwohl diese Pflanzen in eine Kategorie (Ziergräser) eingeteilt werden, hat jede ihre eigene Erscheinung und ihren eigenen Charakter, die sich gut in jede Art von Landschaftsgestaltung oder Garten einfügen. Diese pflegeleichten Pflanzen produzieren nicht nur schöne Blumen oder Federn, sie brauchen auch wenig Pflege außer Düngen und Gießen.

Als Bonus sind Ziergräser schädlingsfrei, so dass Sie Ihre schönen Pflanzen genießen können, ohne sich um böse Käfer sorgen zu müssen. Mit so vielen Arten, Farben und Größen von Ziergräsern zur Auswahl kann es überwältigend werden, so unten aufgeführt sind unsere Picks für die 6 besten Ziergrasarten in Florida wachsen

Beste Ziergräser für Florida

Brunnen Gras

Red Fountain Grass, Foto von Kerbys Nursery

Fountain Grass oder Pennisetum ist ein pflegeleichtes Ziergras, das in Hügeln wächst und schöne Blätter produziert, die der Pflanze ihr brunnenartiges Aussehen verleihen.

Brunnengras ist eine Staude mit schönen Blüten, die von Sommer bis Herbst blühen und rosa, lila oder braun gefärbt sind. Dieses Ziergras gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Brunnengras ist außergewöhnlich anpassungsfähig und kann in einer Vielzahl von Böden wachsen und gedeihen, und während es am besten in voller Sonne wächst, kann es Bereiche tolerieren, die Halbschatten haben.

Blaues Liebesgras

Blaues Liebesgras oder Eragrostis Elliottii ist ein wunderschönes Ziergras, das in Amerika heimisch ist und blaugraues Laub aufweist. Blue Love Grass kann eine Höhe von 3 Fuß hoch erreichen und zeigt tan Blumen die Blüte im Sommer und kann in den Wintermonaten dauern. Dieses Ziergras wächst nicht nur gut in Gärten und Landschaften, sondern kann auch in großen Behältern angebaut werden.

Pampasgras

Pampasgras in voller Blüte

Pampasgras oder Cortaderia ist ein beliebtes und attraktives Ziergras, das in Klumpen wächst und schöne gefiederte Federn zeigt, die cremeweiß sind. Dieses Ziergras wächst schnell und kann Höhen von 10 Fuß hoch und breit erreichen.

Pampasgras wächst am besten in voller Sonne, und während es am besten in feuchtem Boden wächst, kann es eine breite Palette von Böden tolerieren. Dieses pflegeleichte Ziergras muss jedes Jahr beschnitten werden, und wenn der Boden zu trocken wird, muss er bewässert werden.

Muhly Gras

Rosa Muhly Gras, Nicht in voller Blüte.

Muhly Grass oder Muhlenbergia capillaris stammt aus Florida und ist pflegeleicht. Es kann in Küstenhochland und Kiefernwäldern wachsen. Bei der Reife wächst dieses Ziergras in Klumpen, die 2-3 Fuß hoch und ungefähr 3 Fuß breit sind.

Im Herbst produziert dieses wunderschöne Ziergras wunderschöne Blütenstiele in verschiedenen Lila- und Rosatönen, die bis zu 5 Fuß hoch werden. Muhly Gras ist dürretolerant und wächst am besten in der Sonne, und seine Vielseitigkeit ermöglicht es der Pflanze, in ganz Florida in atemberaubenden Gärten oder Landschaftsgestaltung zu gedeihen.

Zitronengras

Zitronengras oder Cymbogon citratus ist ein mehrjähriges Gras, das in Clustern wächst und bis zu 10 Fuß hoch werden kann und oft zum Kochen oder für Tee verwendet wird. Dieses Ziergras wächst gut in der tropischen Umgebung Floridas und ist pflegeleicht und gedeiht in voller Sonne entweder draußen oder drinnen.

Fakahatchee Gras

Fakahatchee-Gras, Foto bei Kerbys Nursery

Fakahatchee-Gras oder Tripsacum dactyloides wachsen gut im Klima Floridas und wachsen oft wild in Feuchtgebieten, einschließlich Sümpfen, Flussufern und Hängematten.

Dieses Ziergras kann bis zu 6 Fuß hoch werden und im Frühjahr winzige Blüten aufweisen, die gelb, weiß oder rosa sein können. Dieses mehrjährige Gras ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch pflegeleicht und passt sich sowohl nassen als auch mäßig trockenen Böden gut an. Weil sie in Klumpen wachsen, kann Fakahatchee Gras helfen, den Boden zu stabilisieren und Erosion zu verhindern.

Stammt Brunnengras aus Florida?

Während Springbrunnengras eine beliebte Ergänzung zu vielen Landschaften und Gärten Floridas ist, ist es nicht in Florida beheimatet. Brunnengras stammt aus Ostasien und Australien und wächst wild entlang von Bächen, Wiesen und offenen Wäldern.

Beste Zeit, Ziergras in Florida zu pflanzen

Die beste Zeit, Ziergräser zu pflanzen, ist im Frühjahr, um sicherzustellen, dass die Gräser vor dem Winter ein sicheres Wurzelsystem aufbauen.

Es ist wichtig, dass Sie den Boden vor dem Pflanzen Ihres Ziergrases richtig vorbereiten, damit sie wachsen und gedeihen können. Wenn Sie möchten, können Sie zu diesem Zeitpunkt kleine Mengen Dünger hinzufügen, um dem Boden Nährstoffe für ein gesundes Pflanzenwachstum hinzuzufügen.

Wann und wie man Ziergras beschneidet

Die meisten Ziergräser sind leicht zu pflegen und zeigen oft ihre schönen Blumen und Farben während der Wintermonate, so ist es wichtig, sicherzustellen, wenn Sie sich entscheiden, sie zu beschneiden, dass Sie dies bis zum frühen Frühling tun. Das Beschneiden zu diesem Zeitpunkt ermöglicht neues Wachstum und ermöglicht es Ihnen, altes oder ungepflegtes Wachstum loszuwerden.

Da viele Ziergrasarten in Büscheln wachsen, ist es am besten, sie mit einer 10-Zoll-Klinge zu beschneiden, damit Sie sie schneller und einfacher schneiden können. Ziergräser, die Evergreens wie Fakahatchee Gras sind, können Sie jedes alte oder tote Wachstum entfernen, indem Sie mit einem Rechen, einer Heugabel oder Ihren behandschuhten Händen durch die Pflanze harken.

Düngung von Ziergräsern

Ziergräser sind beliebt für Gärten und Landschaften, da sie pflegeleicht sind und winterharte Pflanzen sind, die nicht so viel Wasser und Nährstoffe benötigen wie andere Gräserarten. Während Düngung für das richtige Wachstum nicht notwendig ist, wenn Sie Ihre Ziergräser düngen möchten, sollte dies auf folgende Weise erfolgen:

  • Überdüngen Sie nicht, da dies dazu führen kann, dass Ziergräser zu groß und zu schnell wachsen, wodurch die Pflanze instabil wird und ihre Ästhetik verliert.
  • Es ist am besten, Zeitdünger zu verwenden, um Ziergräsern zu helfen, ein gesundes Wurzelsystem zu entwickeln.
  • Wählen Sie organische Düngemittel, da sie die Pflanzenwurzeln aufnehmen lassen und sanft genug für den gesamten Garten sind.
  • wenden Sie es richtig an. Es ist am besten, Dünger im Frühjahr anzuwenden, um das Wachstum neuer Pflanzen zu unterstützen, und sollte in kleinen Mengen angewendet werden, um die Wurzelgesundheit zu fördern, ohne das Laub zu beeinträchtigen.
  • Bei Verwendung von zeitlich freigesetzten Düngemitteln gemäß den Anweisungen des Herstellers auftragen.
  • Ziergräser benötigen keinen jährlichen Dünger, und wenn Sie düngen möchten, müssen Sie dies nur alle paar Jahre tun.

Gewöhnliche Pflanzen mit Ziergras

Ziergräser sind eine hervorragende Ergänzung für jede Landschaftsgestaltung und jeden Garten, da sie leicht zu pflegen sind und gut mit anderen Pflanzen wachsen. Während viele Pflanzen gut mit Ziergräsern aussehen und wachsen, ist das erste, was Sie berücksichtigen möchten, die Größe des Ziergrases im Verhältnis zu den anderen Pflanzen im Garten oder in der Landschaft.

Wenn Sie Ziergräser haben, die eine Höhe von über 6 Fuß erreichen, möchten Sie Pflanzen, die kleiner sind, um die Ästhetik auszugleichen. Sie werden auch überlegen wollen, zu welcher Jahreszeit Ihre Ziergräser blühen, und Sie können wählen, ob sie gleichzeitig für eine atemberaubende Darstellung blühen oder zu verschiedenen Zeiten für Schönheit das ganze Jahr über blühen. Im Folgenden sind einige gemeinsame Pflanzen mit Ziergras gepflanzt:

  • Flammender Stern (Liatris)
  • Fräulein Willmotts Geist (Eryngium Giganteum)
  • Rotes Malteserkreuz (Lychnis Chalcedonica)
  • Verzweigter Sonnenhut (Rudbeckia Triloba)
  • Spinnenblume (Cleome Hassleriana)
  • Wein Tassen (Callirhoe Involucrata)
  • Himmel Blau Aster (Aster Azureus)
  • Ballon Blume (Platycodon Grandiflorus
  • Scarlet Salbei (Salvia Coccinea Rot)
  • Decke Blume (Gaillardia Aristata)
  • Lila Prärieklee (Dalea Purpurea)
  • Kalifornischer Mohn (Eschscholzia Californica)
  • Ringelblume (Calendula Officinalis)
  • Mexikanisches Federgras (Stipa Tenuissima)
  • Stiefmütterchen (Viola Wittrockiana)
  • Stehende Zypresse (Ipomopsis Rubra)
  • Tussrock Glockenblume (Campanula Carpaticea)
  • Süßer Alyssum (Alyssum Maritima)
  • Afrikanisches Gänseblümchen (Dimorphotheca aurantiaca)

Das könnte Sie auch interessieren

Edible-landscape-plants-for-Florida
Klicken Sie hier für mehr über essbare Landschaftsgestaltung in Florida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.